Schlagwort-Archive: basaltsäulen

Islands Wasserfälle


Reist man durch Island, sind Wasserfälle allgegenwärtig. Das liegt in der Natur der Sache (und der Insel). Die Vulkane sind zu jeder Jahreszeit mit Schnee bedeckt und mit der Sonne kommt das Schmelzwasser. Außerdem lassen felsige Untergründe das Versickern nur bedingt zu und so strebt alles zum Meer und gräbt sich teilweise sein eigenes Bett.

Wasserfälle auf Island

Weiterlesen

Advertisements

Reykjavik – die nördlichste Hauptstadt der Welt

Die Hauptstadt Islands ist definitiv einen Tagesbesuch Wert. Von unserem B & B waren es nur ca. 45 km und in kurzer Zeit zu bewältigen. Der Verkehr ist im Gegensatz zu Deutschland sehr entspannt, dir Straßen sind gut ausgebaut und wir fuhren auf der Ringstraße direkt bis ins Stadtzentrum.

IMG_0308.JPG
Blick auf die imposante Kirche der Stadt , Foto: Reise leise

Parken ist kein Problem. Es gibt ausreichend Parkplätze und Parkhäuser, die im Vergleich zu Berlin beinahe nichts kosteten. Die Stadt mit ihren ca. 200.000 Einwohnern ist überschaubar. Man kann das Stadtzentrum entspannt zu Fuß erkunden.

IMG_0305.JPG
Schöne Details im Straßenbild , Foto: Reise leise

Reykjavik

Reykjavik

Reykjavik

Reykjavik

Reykjavik

Reykjavik

Reykjavik

Reykjavik

So schlenderten wir durch die Stadt ohne zunächst auf unser drei Hauptziele zu achten. Begeistert von den kleinen, farbenfrohen Häusern, der Vielfalt der Baustile und der kleinen Geschäfte macht es Spaß herumzustöbern und zu schauen. Unter anderem stießen wir auf einen Weihnachtsladen und etliche Shops mit Souvenirs und Island-typischen Produkten.

IMG_0312.JPG
Mit freundlicher Genehmigung der Ladenbesitzerin

Im Land der Elfen, Trolle und Geisterwesen begegneten uns natürlich auch einige der Fabelwesen:

IMG_0311-1.JPG

Trolle sind sind ganz wichtig in der isländischen Sagenwelt. Besonders die Weihnachtstrolle sind beliebt. Die beiden hier sind eher Normalvertreter.

Im Penis-Museum sind die „besten Stücke“ von über 200 verschiedenen auf und um Island lebenden Säugetiere vertreten. Einige testamentarische Spendenversprechen diverser Repräsentanten des Homo Sapiens werden die Sammlung früher oder später ergänzen.

IMG_0997.JPG

Das markanteste Gebäude der Stadt ist definitiv die Hallgrims – Kirche, ein fantastischer Bau, der die Struktur der Basaltsäulen widerspiegelt, die wir später im Süden auch noch sehen werden.

IMG_0292-0.JPG
Hallgrims-Kirche, Foto: Reise leise

IMG_0291-1.JPG
Hallgrims-Kirche, Foto: Reise leise

IMG_0290-0.JPG
Hallgrims-Kirche, Foto: Reise leise

IMG_0289.JPG
Hallgrims-Kirche, Foto: Reise leise

Für mich DIE Highlights der Stadt: das Wikinger Boot und die moderne Konzerthalle am Hafen:

Reykjavik, Hafen

Reykjavik, Hafen

IMG_0298.JPG
Das Wikinger-Boot, Foto: Reise leise

IMG_0300.JPG
Harpa-Konzerthalle, Foto: Reise leise

IMG_0303.JPG
Harpa-Konzerthalle, Foto: Reise leise

Im Vergleich zu Deutschland ist das hier alles sehr übersichtlich – beinahe klein. Die Museen der Stadt bieten auch bei schlechtem Werter gute Möglichkeiten, am Schönsten ist es aber doch bei Sonne!

P.S. In Reykjavik waren wir schon letzte Woche. Aber WLAN gibts nicht so flächendeckend. Heute, 26.8., ist Regenwetter. Wir Frühstücken in einer komfortablen Tank/Raststätte und haben endlich eine passende Verbindung . Nebenbei gesagt – bei diesem Wetter ist Island wirklich etwas für Idealisten …

Die Strukturen Islands

Schon in den ersten zwei Tagen war auffällig, wie vielfältig die Strukturen dieses Landes sind. Ob als Steinformationen, Bodenstrukturen, Oberflächen oder in der Architektur.

Ich stelle hier einige erste Eindrücke zusammen, die mich beeindruckt haben:

IMG_0332.JPG

Vogelspuren

IMG_0333.JPG

Trocknungsrisse im Erdboden

IMG_0320.JPG

Seetang bei Ebbe

IMG_0330.JPG

Flechten auf Fels

IMG_0329.JPG

Kleine Moosbündel

IMG_0331.JPG

Flechten und Moos

IMG_0321.JPG

Erkaltete Lava

IMG_0322.JPG

Lava

IMG_0324.JPG

Granit wie poliert

IMG_0335-0.JPG

Bootsplanken

IMG_0334.JPG

Eisentür

IMG_0323.JPG

Holztür in Reykjavik

IMG_0319.JPG

Vor der Werkstatt am Hafen

IMG_0325.JPG

Harpa-Konzerthaus, inspiriert von den Basaltsäulen

IMG_0327.JPG

Glassfassade, angelehnt an die Struktur getrockneter Fischhaut

IMG_0328.JPG

Harpa-Konzerthaus von innen

IMG_0326.JPG

Harpa-Konzerthaus, Fassade in Basaltsäulen-Struktur

Auch die Hallgrimskirche orientiert sich in ihrer Architektur an den Basaltsäulen, die wie hoffentlich selbst noch sehen werden.

IMG_0291.JPG

Hallgrimskirche

Das ist nur ein erster Überblick. Ich bin sicher, wir finden noch viel mehr…