Schlagwort-Archive: Genuss

Ristorante Al Teatro (c) Reise Leise

Essen und Trinken in Venedig – für alle Sinne !


Venedig ist eine Stadt, die mich so richtig aus dem Alltag katapultiert hat: hier gibt es keine Autos, Motorräder, Taxis und Fahrräder, was das Schlendern durch die Straßen und Gassen so einmalig angenehm machte. Dementsprechend ergibt trotz aller Geschäftigkeit und der Touristenströme eine recht entspannte Atmosphäre, wenn man sich erst einmal darauf einlässt.

Und so kommt man ganz zwangsläufig an Bäckereien, Imbissständen, Restaurants und Bars vorbei, die es zu entdecken lohnt. Und das ist gar nicht mal teuer!

Ostaria in San Marco (c) Reise Leise

Ostaria in San Marco (c) Reise Leise

Cantina do Mori (c) Reise Leise

Cantina do Mori (c) Reise Leise

Weiterlesen

Advertisements
CHOCOLATE CON CHURROS

Churros in Madrid – ein Schlemmer-Tipp!


Es wird Winter. Novemberkälte und Nieselwetter sind inzwischen hier eingezogen und ich erinnere mich jetzt etwas wehmütig an die heiße Schokolade in Madrid:

Chocolate con Churros

Madrider Spezialität

Die Leckerei Chocolate con Churros wurde in meinem Reiseführer besonders empfohlen. Dabei handelt es sich um hausgemachte Trinkschokolade (kein Instant-Produkt !!) und ein Fettgebäck, das die Madrider schon zum Frühstück essen. Ein Brandteig wird in Fett ausgebacken und ggf. mit Zucker bestreut. Die Portionen sind großzügig bemessen.

Rezept

Weiterlesen

"Gentse Strop" - eines der Stadtbiere von Gent, Foto (c) ReiseLeise

Belgische Biere – 1000 Sorten mit Genuss!


Ein Besuch in Belgien ohne dessen köstliche Biere zu probieren ist beinahe unmöglich. Ob im Sommer im Straßencafé oder im Winter in einer gemütlichen Kneipe: es gibt zahllose Varianten des beliebten Gerstensaftes , die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben!

Zur Geschichte der Biere

Die Ursprünge des Bieres

Bier und Wein gehören zu den frühen Getränken der Menschheit. Während Wein aufgrund der aufwändigeren Herstellung eher ein Getränk der wohlhabenden Schichten war, galt das Bier als Getränk der kleinen Leute. Schnell hergestellt, mittelfristig haltbar und zudem nahrhaft, war es für alle erschwinglich.

Weiterlesen